Mittelschule Insel Schütt
  • Willkommen auf der Insel!
  • Wir lernen nicht nur gemeinsam ...
  • ... sondern musizieren auch,
  • arbeiten in der Werkstatt,
  • bauen große und kleine Laternen,
  • spielen Theater,
  • tanzen miteinander,
  • helfen einander
  • und arbeiten zusammen!

Am 8.Februar 2018 fand die alljährliche, von der SMV organisierte, Faschingsparty der Mittelschule Insel Schütt statt. Das Motto in diesem Jahr war "Horror".

Am Dienstag den 16.01.18 waren wir mit der Klasse M9 in Dachau in einem Konzentrationslager. In der Früh trafen wir uns um 08:15 Uhr im Glasdurchgang bei der Schule um in den Bus um 08:30 Uhr einzusteigen und loszufahren. Wir fuhren ungefähr zwei Stunden. In Dachau angekommen stiegen wir aus und liefen zum Gebäude wo die Anmeldung, Toiletten und eine kleine Cafeteria war. Nach 15 Minuten sind wir dann zur Gedenkstätte gelaufen. Dort angekommen sind wir dann durch das Tor, mit der Türaufschrift „Arbeit macht Frei“, gelaufen.

Die Tage vom 22.01. bis 26.01.2018 verbrachten die Schülerinnen und Schüler der Technikklasse in den Werkräumen der Schule. Hier lernten und verfeinerten sie in der Holzwerkstatt ihre Kenntnisse zu grundlegenden Techniken der Holzbearbeitung (Sägen, Feilen, Schleifen, ...). Unter Anleitung ihrer Werklehrer Herr Richter und Herr Gmelch stellten die Schüler*innen dabei vielfältige Zauberkunststücke her. Die Projektwoche fand ihren Abschluss bei einer Präsentationsveranstaltung in Form einer Zaubershow.

Am Donnerstag nach den Weihnachtsferien war es wieder soweit! Elf ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer letzten 9. und 10. Klasse besuchten in den ersten beiden Stunden in Kleingruppen unsere diesjährigen 8., 9. und 10. Klassen, um von ihren Erfahrungen in der beruflichen Ausbildung oder vom Besuch der Fachoberschule zu berichten.

Montag angekommen,
Freitag gegangen.
Das war die Woche im Schullandheim Bayerischer Wald.
Es war sehr schön, keiner wollte gehen.