Mittelschule Insel Schütt
  • Willkommen auf der Insel!
  • Wir lernen nicht nur gemeinsam ...
  • ... sondern musizieren auch,
  • arbeiten in der Werkstatt,
  • bauen große und kleine Laternen,
  • spielen Theater,
  • tanzen miteinander,
  • helfen einander
  • und arbeiten zusammen!

An drei Werkstatttagen erkundeten die Schülerinnen und Schüler der Technikklasse 5 b Funktion und Wirkung von elektrischem Strom. Dazu fertigten sie enfache Brettschaltungen (darunter z. B. ein Morseblinklicht) und lernten die Bauteile eines einfachen Stromkreises kennen. Mit diesem Wissen wurden noch ein Propellerauto sowie ein um eine Achse kreisendes Propellerflugzeug gefertigt. Selbstverständlich wurden alle elektrischen Bauteile selbst verlötet.

Am Donnerstag, den 17.07.2014, verabschiedeten sich die Schulabgänger der 9. und 10. Klassen mit einer selbst gestalteten Abschlussfeier.

Durch den gelungenen Abend führten Michelle und Viktoria aus der 9 b. Nach einem Grußwort der Schulleiterin Frau Zwingel und der Ehrung der besten Abschlüsse durch Konrektor Herrn Krämer blickten die Klassen mit ihren Klassenleitern gemeinsam zurück auf die vergangenen miteinander verbrachten Jahre. Abgerundet wurde die Feier durch Gedichte, Reden, einen selbst gedrehten Film sowie musikalische Einlagen des Lehrerchors und der Schülerband.

Wir bedanken uns für die gemeinsam verbrachte Zeit und wünschen allen Schulabgängern alles Gute und viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg!

Am 15. Juli begeisterte die Schülerband der 9. und 10. Klassen das Publikum beim diesjährigen Bandklassenfestival rock.im.puls. Mit dem Song von Shontelle „Impossible“ konnten die jungen Musiker ihr Können zum Besten geben.

Am Freitag, den 27. Juni 2014, überreichte Frau Zwingel an die Schülervertreter der Musikklassen die neuen klasse.im.puls-Poloshirts. Nun können die Schüler bei den anstehenden Auftritten nicht nur mit ihrem musikalischen Können überzeugen, sondern auch mit ihrem neuen Look glänzen.

Vielen Dank an die Schulleitung, die das Anschaffen der Poloshirts ermöglicht hat!

Dimitri Telent, Koordinator des Projektes klasse.im.puls